Themensuche
Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Drucken
Bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, Fernunterricht ... i

« Zurück

Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht

In Zusammenarbeit mit der Betreuungsbehörde beim Fachdienst Gesundheit des Landkreises Waldeck-Frankenberg
Es kann jeden von uns jederzeit treffen!
Für den Fall, dass man zu Lebzeiten wegen Krankheit, Behinderung, Koma etc. nicht mehr in der Lage ist, seine Angelegenheiten selbst zu besorgen, ist es wichtig, rechtzeitig Vorsorge zu treffen. Diese Vorsorge kann mit einer Vollmacht zugunsten einer Person des Vertrauens (Ehegatte, Kinder oder Freunde) getroffen werden. Was hierbei zu beachten ist, wird in dieser Informationsveranstaltung durch die hierfür zuständigen Sachbearbeiter der Betreuungsbehörde des Landkreises erläutert.
Fragen im Zusammenhang mit dem "Patiententestament" sind nicht Inhalt dieser Veranstaltung, sondern eines eigenen Seminars.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, BemerkungenAng.-Nr.
Do.: 20.09.18
19:00 - 20:30 Uhr
1 Tag
(2 Std.)
Abends
max. 16 Teiln.
kostenlos Klosterstraße 11
34497 Korbach

Kursort: Berufsschule, Klosterstraße 11, Raum 107
Dauer: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 6

82-1036101
Do.: 11.10.18
19:00 - 20:30 Uhr
1 Tag
(2 Std.)
Abends
max. 16 Teiln.
s.o.
kostenlos Königsberger Str. 2
35066 Frankenberg

Kursort: vhs, Königsberger Str. 2, R. 1.04
Dauer: 1 Tag
Mindestteilnehmerzahl: 6

82-1036102
Anbieteradresse
Kreisverband für Erwachsenenbildung Waldeck-Frankenberg e.V. - Kreisvolkshochschule -
Klosterstraße 11
34497 Korbach
Tel: 05631 9773-0
Fax: 05631 9773-22
Kontakt: Harald Schulz
www.vhs-waldeck-frankenberg.de
info@vhs-waldeck-frankenberg.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildung Hessen e.V.
Eschersheimer Landstr. 61-63
60322 Frankfurt am Main
Tel: 069 9150129-0
www.weiterbildunghessen.de
info@wb-hessen.de