Themensuche
Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Drucken
Bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, Fernunterricht ... i

« Zurück

Tierakupunktur Ausbildung

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Kurskonzept mit enger Verknüpfung von Theorie und Praxis!

Die "Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin"/Akupunktur (TCVM) beruht auf einer über 2000-jährigen dokumentierten Erfahrung. Dieser historisch gewachsene Wissensschatz, ergänzt durch moderne - auch westliche - Interpretationen, macht sie gerade heute so faszinierend für uns. Aus den verschiedenen Wissensströmen entstand und entsteht ein vielfältiges System mit unterschiedlichen Behandlungsansätzen.
Die Akupunktur ist auch für Tiere eine der sichersten Behandlungsmethoden. Längst ist sie auch in Europa eine anerkannte Heilmethode in der Tiermedizin geworden.
Wer Chinesische Medizin/Akupunktur im traditionellen Sinne erlernen will, sollte bereit sein sich für eine neue Denkweise zu öffnen. Wir freuen uns darauf, Sie bei diesem interessanten und spannenden Prozess zu begleiten. Die grundlegenden Konzepte für die Akupunktur sind bei Menschen und Tieren grundsätzlich sehr ähnlich, unterscheiden sich aber auch. Besonders Leitbahnverläufe, Punktlokalisationen und Punktwirkungen unterscheiden sich bei jeder Tierart.
Alle Heim- und Haustiere sprechen auf Akupunkturbehandlungen sehr gut an. Im Sinne des energetischen Denkens werden Gesundheit und Krankheit in der Chinesischen Medizin/Akupunktur als ein Zusammenspiel zweier unterschiedlicher, aber gleichzeitig auch nicht voneinander zu trennender Kräfte verstanden:
auf der einen Seite die schweren, dichten, substanzgebenden Kräfte ("yin"),
auf der anderen Seite die leichten, feinen dynamischen Kräfte ("yang").
Dieses ewige Wechselspiel zwischen yin und yang zu verstehen ist nicht nur für unsere therapeutische Tätigkeit wichtig, es beeinflusst auch unsere Wahrnehmung im täglichen Leben.
Gerade bei Tieren sind wir als TherapeutInnen auf eine gute Beobachtungsgabe sowie palpatorische Fähigkeiten angewiesen, bekommen wir doch hauptsächlich so die für unsere Diagnose wichtigen Informationen. Die Herausforderung einer erfolgreichen Akupunktur-Ausbildung liegt in der angemessenen Verknüpfung fundierter theoretischer Kenntnisse mit deren praxisnaher Umsetzung.
Daher sollte die Akupunktur von gut ausgebildeten und praktisch erfahrenen TierheilpraktikerInnen oder TierärztInnen angewendet und unterrichtet werden. Nur so kann ein qualitativ hoher Standard in der Ausbildung gewährleistet werden. Mit unserem Team erfahrener Dozentinnen bieten wir seit 2006 diese einjährige Tierakupunktur-Ausbildung an.

Zentrales Ziel dieser Ausbildung

und aller unserer sich daran anschließenden Weiterbildungen ist, dass sie als KursteilnehmerInnen die Sicherheit gewinnen,

  • ihre Tier-Patienten korrekt zu diagnostizieren,
  • diese mit Akupunktur effektiv zu behandeln und
  • die Tierbesitzer mit Hilfe des chinesischen Denkmodells hilfreich im Umgang mit ihren Tieren zu beraten

Die Voraussetzungen

Sie sollten Grundkenntnisse der Anatomie und Physiologie bei Pferd, Hund und Katze besitzen. Kenntnisse in Chinesischer Medizin sind nicht notwendig, da alle zur Erreichung der Ziele notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt werden.

Praktischer Unterricht am Tier

Mit praktischen Übungen wird ein erster Einblick in den Ablauf einer Akupunkturbehandlung gegeben. Tiere können, nach Absprache mit den DozentInnen, zum Kurs mitgebracht und behandelt werden. Für Pferdeakupunktur wird der Kurs nach Absprache einen in der Umgebung von Offenbach liegenden Stall besuchen.

Sonstiges Merkmal: Tierheilpraktiker/in [privatrechtlich] i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtAng.-Nr.
27.10.18 - 31.10.19
Sa.
12 Monate
(196 Std.)
Wochenende 2856 € Frankfurter Straße 59
63067 Offenbach am Main
k. A.
Anbieteradresse
ABZ Ausbildungszentrum MITTE für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.
Frankfurter Str. 59
63067 Offenbach am Main
Tel: 069 82361417
Fax: 069 82361749
Kontakt: Frau Kögel und Frau Lehmann, Montag – Freitag: 10.00 -14.00 Uhr
www.abz-mitte.de
service@abz-mitte.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildung Hessen e.V.
Eschersheimer Landstr. 61-63
60322 Frankfurt am Main
Tel: 069 9150129-0
www.weiterbildunghessen.de
info@wb-hessen.de