Themensuche
Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Drucken
Bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, Fernunterricht ... i

« Zurück

Umschulung zum Maler/-in und Lackierer/-in

Maler und Lackierer/ - innen arbeiten sowohl im Neubau
als auch in der Sanierung, Modernisierung,
Instandsetzung und Denkmalpflege auf unterschiedlichen
Baustellen, beispielsweise im privaten oder öffentlichen
Bereich, im Wohnungsbau oder im Gewerbe-, Industrie - und Anlagenbau.
Auf der Grundlage von Arbeitsaufträgen, Plänen und Entwürfen führen
sie ihre Arbeiten durch und koordinieren sie mit anderen
Gewerken. Sie planen ihre Arbeit, richten
Arbeitsplätze ein, legen Arbeitsschritte sowie
benötigte Materialien und Bauteile fest. Ergreifen
Maßnahmen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz
bei der Arbeit sowie zum Umweltschutz am
Arbeitsplatz.
Maler - und Lackierer/ -innen führen Gespräche mit
Kunden, führen qualitätssichernde Maßnahmen
durch und übergeben die Arbeiten an den Kunden.
Sie erfassen Mengen - und Zeitaufwand und berechnen
die erbrachten Leistungen.

Praktische Lernfelder der Umschulung

• Maler - und Tapezierarbeiten
• Mischen und Nachmischen von Farbtönen
• Durchführen von Putz - , Dämm - und Trockenbauarbeiten
• Holz - und Bautenschutz
• Wärmedämmung
• Prüfungsvorbereitung
• Betriebliches Praktikum
• Berufsschule

Abschluss / Zielsetzung

• Gesellenbrief "Maler - und Lackierer/ - in" nach
bestandener Prüfung vor der Maler - und Lackierer -
Innung Lahn - Dill

• Zeugnis bfw – Unternehmen für Bildung.

Förderung

Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein Bildungsgutschein
der Agentur für Arbeit, des Jobcenters oder
die Finanzierungsgrundlage anderer Kostenträger,
wie z. B. Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften.

Bitten wenden Sie sich an die für Ihren Wohnort
zuständige Agentur für Arbeit oder andere Kostenträger.

ACHTUNG: +++ LETZTE EINSTIEGSMÖGLICHKEIT IMMER ZWEI MONATE NACH OFFIZIELLEM BEGINNDATUM!+++

Abschluss: Maler/in und Lackierer/in (Ausbildungsberuf (BBiG), PrüfO vom 29.06.21)
Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV)
Sonstiges Merkmal: Umschulung (PrüfO bundeseinheitlich)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Durchführungen bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtAng.-Nr.
01.05.23 - 31.01.25
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
07:30 - 16:15 Uhr
21 Monate
(2745 Std.)
Ganztägig
Förderungsfähig durch Bildungsgutschein, kostenlos durch Umschulung, kostenlos per Bildungsgutschein
Schlesierstr. 2
35583 Wetzlar
k. A.
01.11.23 - 31.07.25
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
07:30 - 16:15 Uhr
21 Monate
(2716 Std.)
Ganztägigs.o.
Förderungsfähig durch Bildungsgutschein, kostenlos durch Umschulung, kostenlos per Bildungsgutschein
Schlesierstr. 2
35583 Wetzlar
k. A.
Anbieteradresse
Berufsfortbildungswerk des DGB (bfw) Wetzlar
Schlesierstr. 2
35583 Wetzlar-Garbenheim, D
Tel: 06441 9079-0
Fax: 06441 9079-40
Kontakt: Christina Lipp, 8 - 15 Uhr
www.bfw.de
wetzlar@bfw.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildung Hessen e.V.
Hungener Str. 6
60389 Frankfurt am Main
Tel: 069 9150129-0
Mo - Do 8:30 - 17:00 Uhr, Fr 8:30 - 16:00 Uhr
www.weiterbildunghessen.de
info@wb-hessen.de