Themensuche
Erweitern | Neue Suche | Anbieter anzeigen | Drucken
Bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, Fernunterricht ... i

« Zurück

Journalistisch schreiben lernen

Die Fähigkeit, journalistisch zu schreiben, ist nicht nur Grundvoraussetzung einer beruflichen Tätigkeit als Journalist/in sondern auch eine Schlüsselqualifikation in vielen und ganz unterschiedlichen Berufsfeldern.



Es geht darum, im Aktuellen und Komplexen das Wesentliche zu erkennen und allgemeinverständlich darzustellen. Zum journalistischen Schreiben führen keine Schreibstil-Anleitungen, vielmehr bestimmt die Erarbeitung der Inhalte die Form journalistischer Texte. Im Seminar werden die Arbeitsschritte des journalistischen Produktionsprozesses praxisorientiert dargestellt und typische Fehler journalistischer Texte aufgezeigt.



In allen Seminarphasen werden Beispielartikel gemeinsam auf Schwachstellen und besonders gelungene Textstellen hin analysiert und diskutiert.



Die Besonderheit des Seminars liegt in den praktischen Übungen. In der Woche zwischen dem zweiten und dritten Seminartag schreiben Sie einen eigenen berichtenden Übungsartikel über eine öffentliche Veranstaltung. Am dritten Seminartag erfolgt dann die gemeinsame Auswertung Ihres selbst verfassten Artikels mit persönlichem Feedback durch die erfahrenen Referent/innen.



Das Seminar ist inhaltlich und zeitlich so strukturiert, dass für die Beantwortung und die gemeinsame Diskussion Ihrer Fragen ausreichend Zeit zur Verfügung steht. In allen Seminarphasen erhalten Sie umfassende persönliche Unterstützung durch die Referentin und den Referenten.

Referenten:

Ulrike Holler, Hörfunk-Journalistin

Langjährige Reporterin, Moderatorin und Redakteurin für den Hessischen Rundfunk und weitere ARD-Funkhäuser. Langjährige Erfahrung in der Durchführung von Volontariatskursen beim Hessischen Rundfunk.

Michael Liebig, freier Journalist, Diplom-Politologe

Langjährige publizistische Tätigkeit mit Schwerpunkt Internationale Politik. Freier Journalist und berufsbegleitende politikwissenschaftliche Promotion an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Ziele / Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich insbesondere an Beschäftigte aus:
• Unternehmen, Behörden, Organisationen und Verbänden
• Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen
• Interessierte, die mehr Sicherheit beim Schreiben erlangen möchten

Voraussetzungen:

keine

Module:

https:/­/­www.­frankfurt-university.­de/­file.­.­ Frankfurt University of Applied Sciences stellt eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung mit ausführlicher Beschreibung der Weiterbildungsinhalte aus.)

Ansprechpartner:

Sylvia Ortlieb/Anna Bergstermann

Ansprechpartner (email):

weiterbildung@fwbt.fra-uas.de

Ansprechpartner (tel):

069.1533.2681

Förderung:



Veranstalter:

Frankfurt University of Applied Sciences

Behindertengerecht:

Die Frankfurt University of Applied Sciences ist weitgehend barrierefrei eingerichtet.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan keine Zeit und kein Ort bekannt.

Anbieteradresse
Frankfurt University of Applied Sciences (Fachhochschule Frankfurt am Main)
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt am Main
Tel: 069 1533-2681
Fax: 069 1533-2683
Kontakt: Sylvia Ortlieb
www.frankfurt-university.de/w..
info@kompetenzcampus.fra-uas.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildung Hessen e.V.
Eschersheimer Landstr. 61-63
60322 Frankfurt am Main
Tel: 069 9150129-0
www.weiterbildunghessen.de
info@wb-hessen.de